„Baba Yetu“ im Meldorfer Dom

Am 11. Februar um 18 Uhr startet der Konzertchor Go(o)d Spell Voices unter der Leitung von Kerstin Sterzik im Meldorfer Dom in die neue Konzertsaison. Den Auftakt bildet das Programm »Baba Yetu«, übersetzt Vater unser.
Ob die Sängerinnen und Sänger Swahili, Latein oder Englisch singen. Ihr Klangspektrum erstreckt sich hierbei von einfühlsam und dezent bis kraftvoll und lebendig. Zuhörer, die den Chor bereits kennen, schätzen unter anderem die gleichbleibend feinsinnige Zusammenstellung der Musikstücke und den seelenvollen Gesang.
Ein vielgestaltiges Musikerlebnis aus A-Cappella-Kompositionen und begleiteten Arrangements aus den Bereichen Traditional, Sacred, Contemporary und Pop erwartet die Konzertbesucher. Der Eintritt beträgt 12.- € / 8.- € erm. ( Freie Platzwahl). Einlaß und Abendkasse ab 17 Uhr.

Eintrittskarten senden wir auf Wunsch zu. (zzgl. 1.- € Gebühr) Bestellung bitte über das Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.